Großes Wort

Ein spiegelglattes Meer,
am Horizont ein weißes Schiff,
die Segel aus Leinen gehisst.

Am Strand ist er so fein,
der Sand, fällt unbemerkt durch meine Zehen.

Der Himmel ist blau,
wie auch sonst an diesem Tag.

Die Gegebenheiten addieren sich
zu einer einzigen Grandezza.

Wann wird die Zeit enden?

 

© Friederike Hermanni, 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s