Strand III

Der Wind von woher?
Schatten und Licht der Gräser
die im Takt des Gesanges
zu tanzen meinen.

Es kommen Gedanken
das Wirken des Windes
die Verwehungen im Sand
die Heilkraft deines Schweigens.

Doch der Wind vertilgt alles
im Geschrei der Vögel.

 

© Friederike Hermanni, 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s