Der Morgen danach

Es ist etwas haften geblieben
von diesem Weihnachtstännchen
im verweinten Salon

Ein goldenes Engelsmamsellchen
mit Ornamenten
und klarem Blick in die Nacht

Es ist ein Alles und Garnichts
unter unseren Füßen
und tief drinnen

Dort
wo der Herzmuskel schlägt
Papierflieger in die sylvesterumwunschene Nacht

 

© Friederike Hermanni, 2018

Ein Gedanke zu “Der Morgen danach

  1. Die Liebe ist das, womit wir geboren sind. Die Angst ist das, was wir hier gelernt haben. Die spirituelle Reise bedeutet das Aufgeben der Angst und das Wiederannehmen der Liebe in unserem Herzen. Liebe ist eine essentielle, existentielle Tatsache. Sie ist unsere tiefste Wirklichkeit und unser Sinn auf Erden. Sich ihr bewusst gewahr zu sein, sie in uns selbst und anderen erfahren, das ist die Bedeutung des Lebens.

    ~ Marianne Williamson

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s