Anker

Manchmal ist es da
ist einfach plötzlich zugegen
dieses fragile Ding
manche nennen es Glück

Ich habe Angst
es zu empfangen
es könnte zerbrechen
mir entfliehen

Doch ich weiß
wo es herkommt

Aus der Liebe des Lebens
zu sich selbst
Aus dem All
das uns umfängt

und in uns ankert

 

© Friederike Hermanni, 2018

Ein Gedanke zu “Anker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s