Von ferne

Ich bin da,
wo der Sand ist.
Meine Füße spielen im Priel.
Ich frage mich,
was nun anders ist
nach all den Jahren,
die ich schon da bin
in mir.
Ich bin ruhig
und höre euer Lachen von ferne.
Ich bin nicht traurig,
nicht einstimmen zu können.
Meine Geschichte
ist eine andere.

© Friederike Hermanni, 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s