Eine Bitte

Ihre Flügel sind zerknittert,
die dunkle Rumpelkammer
tut ihnen nicht gut.

In ihr brennt Wüstensand,
kein Löschzug in Sicht,
sie fahndet nach Liebe.

Sie zittert im Tanz,
die Einsamkeit blüht
und ist kein Zuhause.

Lasst uns den Himmel anbeten:
„Umhüllt sie mit
Licht, Wasser und Wärme
und bügelt die Federn!“

 

© Friederike Hermanni, 2019

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s