Die Morgensuppe

Morgens müdes Haferflockensuppenkochen
Die Überreste des Schlafes werden warm gemacht
Die Küche erleuchtet schenkt frühe Struktur

Wildes Kombinieren der Nachtgeschichten
führt zu weiteren Fragen

Noch offen ist die Sache mit der Reaktionsmaschine
Sie braucht Sand im Getriebe sonst
läuft sie zu glatt

Auch die Engelszeiten sind noch nicht ausgestanden
Die Schwingen hängen im Schrank

Schließlich die Frage ob ich dem psychotischen
Firlefanz Glauben schenken kann oder
ob den Umständen die Kleider abgestreift werden sollten

Im Himalaya feiere ich Bergfest
allen Träumen zum Trotz

Und die Suppe würze ich mit Salz und Süßkram

 

© Friederike Hermanni, 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s