Es gibt nur eine Antwort

Bin ich ein Ich?
Mir selbst ein Selbst?
Kind meiner Ahnen?
Person, ein Körper, todgeweiht?
Im Besitz von Identität?
Gesicherter Außengrenzen?

Bin ich ein Mensch für euch?
Die Mutter, Freundin, Geliebte?
Ein Gegenüber?
Eine Fremde?

Oder gänzlich Teil von euch?
Spiegel des Alls um uns?
Glänzendes Abbild der Sterne?
Guckloch für Brahman?
Die Seele auf ewig?
Trennungslos?

Es gibt nur eine Antwort
Wir alle sind eins
Bald acht Milliarden mal Gott
Tendenz steigend
Pflanzen, Tiere, Steine
noch nicht mitgerechnet

 

© Friederike Hermanni, 2018

Schutzkreis

Manchmal bin ich schutzlos
dem Eingriff von außen ausgeliefert
da können sie bei mir einmarschieren
die Grenzpfähle achtlos niederreißen
mich zur Beute nehmen
sich an mir weiden

So ist es
wenn ich nicht achtgebe
wenn ich meine Mauern nicht bewache
wenn ich meine Zäune nicht elektrisiere

Es ist meine Verantwortung
Es ist mein Schutzkreis

 

© Friederike Hermanni, 2018

In der Schule

Zu frühester Stunde wache ich auf
wohnte der Dalai Lama in meiner Zeitzone
meditierte er noch
Dein Bild lacht mich an
du trägst den Buddha im Arm
dein Bewerbungsfoto ist das
für die Stelle als Lehrkraft
in der Meisterklasse der Leute
Ich gehe noch in die Grundschule
koche dort Buchstabensuppe
nach dem Rezept der Liebe zu mir selbst
Später nehmen wir dann Mitgefühl durch

 

© Friederike Hermanni, 2018

Dann

Mich ruft die Spielwiese meiner Fabrik
Die Worte und ich
wollen ein Morgentänzchen wagen
Meine Gedichtbände glänzen im Schatten
und die Tauben gurren beruhigend
Ich studiere technische Anleitungen
für Worte wie
Goldstaub und fluoreszierend
Mir fehlen noch ein paar Schrauben
Wenn das Morgen ein Jetzt ist
Dann
Bin ich weiter

 

© Friederike Hermanni, 2018